Unternehmerreise in die Dnipro-Region

Das Deutsch-Ukrainische Forum lud Ende Oktober 2018 in Kooperation mit dem Ost-Ausschuss/Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft deutsche Firmenvertreter und Experten zu einer dreitägigen Unternehmerreise in die ukrainischen Industrieregionen Dnipro, Krywyi Rih und Zaporizhia ein. Bei einem eintätigen Wirtschaftsforum in Dnipro trafen die Teilnehmer, u.a. Vertreter der Schaeffler AG, der DMT Gmb H, WITEC, Sick AG, Takraf und Zeppelin Power Systems mit Entscheidern ukrainischer Unternehmen und des Oblast Dnipro zusammen und besuchten am Folgetag das Stahlwerk von ArcelorMittal in Kryvyi Rih  und die Firma MetInvest Kryvyi Rih. Ab letzten Tag stand ein Besuch des großen Wasserkraftwerks in Zaporizhia und des Hüttenwerks JSC Zaporizhstal auf dem Programm.  Die Delegation stand unter der Leitung des Vorsitzenden des Deutsch-Ukrainischen Forums Prof. Dr. Rainer Lindner und der Geschäftsführerin des OAOEV, Ute Kochlowski-Kadjaia.

Wir danken unserem Projektbeauftragten Dr. Frank Pannier für die hervorragende Organisation, dem OAOEV für die organisatorische Unterstützung und der Oblast-Administration Dnipro, der Gebietsadministration von Kryvyi Rih, dem deutschen Generalkonsul Dr. Wolfgang Mössinger sowie dem Unternehmer Serhij Taruta für die erfolgreiche Kooperation.